Zoff beim VfV06: Stoffregen schmeißt Kapitän aus dem Kader

Dominic Hartmann (ganz links) wurde von Trainer Stoffregen suspendiert. (Foto: Kais Bodensieck)Dominic Hartmann (ganz links) wurde von Trainer Stoffregen suspendiert. (Foto: Kais Bodensieck)

Da ist ordentlich Feuer unter dem Dach. Beim VfV 06 hat Trainer Jürgen Stoffregen seinen Kapitän Dominic Hartmann aus dem Kader geworfen. Aus disziplinarischen Gründen, wie der Coach sagt. 

HILDESHEIM. Erst die Posse um den Weggang von Omar El-Zein, nun ein weiterer Brandherd rund um das Friedrich-Ebert-Stadion. Cheftrainer Jürgen Stoffregen hat seinen Kapitän Dominic Hartmann vorläufig aus dem Kader geworfen. Auf Nachfrage von CityToday beim Pressesprecher des VfV hieß es, Hartmann sei beim Training unglücklich in Jane Zlatkov gegrätscht und deswegen zum Duschen geschickt. Von einer Suspendierung sei jedoch nicht die Rede. Dass Hartmann nicht im Kader für das dann abgesagte Punktspiel in Cloppenburg stehe, sei darauf zu führen, dass Hartmann unter der Woche krank gewesen sei.

Von Seiten des Spielers hörte sich das jedoch ganz anders an. Unzufrieden sei Hartmann mit der Situation beim VfV, habe seine Bedenken auch dem Trainer mitgeteilt. Von fast unüberbrückbaren Differenzen zwischen ihm und Trainer Stoffregen sprach Hartmann im Umfeld des Vereins.

Stoffregen bestätigte den Konflikt mit seinem Kapitän inzwischen gegenüber der “Hildesheimer Allgemeinen Zeitung”. “Ja, es stimmt: Dominic wurde aus dem Kader gestrichen. Ein Denkzettel. Er hat beim Training nicht das gemacht, was ich wollte und sich unangebracht verhalten. Als Kapitän muss er Vorbild sein, so geht das nicht”, zitiert ihn das Blatt. Noch in dieser Woche soll es zu einer Aussprache zwischen Kapitän und Trainer kommen. Am heutigen Montagabend soll Hartmann wieder wie gewohnt mit dem Team trainieren.

Über den Autor

Oliver Carstens
Oliver Carstens
Oliver Carstens wurde 1979 in Hannover geboren und ist nach 12 Jahren in Hamburg und Schleswig-Holstein im März 2012 nach Hildesheim gekommen. Der gelernte Journalist arbeitet seit fünf Jahren im Bereich Lokaljournalismus. Ersten Erfahrungen bei einem Stadtmagazin in Hannover folgten in Hamburg Engagements für Wochen- und Tageszeitungen. Beim Pinneberger A. Beig Verlag, der zu Schleswig-Holsteins größtem Verlagshaus (sh:z) gehört, lenkte Carstens mehrere Monate als verantwortlicher Redakteur die Geschicke der neuen Sonntagszeitung "Tageblatt am Sonntag". Nach seinem Umzug nach Hildesheim arbeitete der gebürtige Hannoveraner als freier Journalist für die "Hildesheimer Allgemeine Zeitung", bevor er CityToday gründete. Als Inhaber der Medienagentur "Aussenkontakt" entwickelt er zudem Kommunikationskonzepte aus einer Hand, ist Experte für social media-Anwendungen und referiert zu journalistischen Themen. Zudem ist Carstens als Moderator und Organisator von politischen Veranstaltungen und Podiumsdiskussionen für die Friedrich-Naumann-Stiftung Für die Freiheit tätig.

Kommentar hinterlassen on "Zoff beim VfV06: Stoffregen schmeißt Kapitän aus dem Kader"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*