Schön wars: Bluesfestival am JoBeach mit viel Hildesheim-Flair

Das erste Hildesheimer Bluesfestival am JoBeach war ein Riesenerfolg. (Fotos: Kraudi)

Mehrere hundert Menschen haben am Samstagabend auf dem JoBeach das erste Hildesheimer Blues-Openair gefeiert. Es war ein hochkarätiges Festival mit einer Menge Lokalkolorit.

HILDESHEIM. Blues aus Hildesheim gab es am Samstag auf dem Jobeach zu sehen und zu hören. Dass das erste Hildesheimer Blues Festival ein voller Erfolg war, lag nicht nur am guten Wetter, sondern vor allem an den hochkarätigen Hildesheimer Acts.

Den Auftakt machten um 17 Uhr Lösekes Blues Gang, die seit 40 Jahren nicht nur die hiesigen Bühnen rocken. Danach heizten Lucky Beggar & The Dirty Keys dem Publikum ordentlich ein, sodass pünktlich zu B.B. & The Blues Shacks, die bereits den European Blues Award gewonnen haben und demnächst in den USA touren, auch der letzte Besucher vom Blues mitgerissen wurde.

Den Höhepunkt und gleichzeitig Abschluss des Festivals bildeten The Blues Guys & The Guiness Horns. Sie nahmen die Hildesheimer nicht nur auf eine Reise quer durch die Blues Landschaft mit, sondern gaben auch Cover bekannter Rocksongs zum Besten.

Und hier findet Ihr einige Bilder vom Hildesheimer Blues-Festival am JoBeach in Hildesheim:

Über den Autor

Kai Kraudi
Kai Kraudi
Kai Kraudi ist 24 Jahre alt und gebürtiger Hildesheimer. Er studiert Politikwissenschaft an der Leibniz Universität Hannover mit dem Schwerpunkt Politische Soziologie – Wahl- und Wähleranalyse. Neben seinem Studium arbeitet er als studentische Hilfskraft und lehrt nicht nur Studenten das wissenschaftliche Arbeiten, sondern unterstützt auch Forschungsprojekte. Privat engagiert sich Kai ehrenamtlich in der SPD und gestaltet das politische Puzzle Hildesheims mit. Darüber hinaus ist er leidenschaftlicher Hobby-Fotograf, Konzertbesucher und Kinogänger. Aber auch ein gutes Buch scheut er nicht. Als Redakteur wird Kai Euch bei City-Lights daher im Themenbereich Zukunftswerkstatt oder Kulturkrams begegnen. Während er in der Zukunftswerkstatt mit Berichten zu aktuellen Entwicklungen in Hildesheim und deren Bedeutung für Euch aufwartet, gibt es beim Kulturkram CD-, Film- oder Eventtipps. Aber auch als Freund guten Essens mischt Kai im Bereich Genusswelten mit. Natürlich ist er zuweilen hinter seiner Kamera zu finden, um Euch die Geschehnisse rundum Hildesheim zu präsentieren.

Kommentar hinterlassen on "Schön wars: Bluesfestival am JoBeach mit viel Hildesheim-Flair"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*