Lebenslust

Daniel Pohnert und Nicole Pohnert bei den Proben zu Reiner Müllers Inszenierung von "Das hässliche Entlein". (Foto: Clemens Heidrich, TfN)

DAS POSITIVE ANDERSSEIN

Lautstark warten die Kinder darauf, dass sich die Tür zur Bühne öffnet. Es soll um eine besondere Ente gehen – soviel steht fest.


Unser Autor war zu Besuch bei den Proben zu "Das Geheimnis des Edwin Drood". (Foto: Moritz Detje)

DAS STÜCK MIT DEN 100 MÖGLICHKEITEN

Was passiert, wenn ein Autor stirbt, bevor er sein Werk vollenden konnte? Ganz einfach. Man lässt das Ende offen. Und am Ende entscheiden die Zuschauer über den Ausgang. 



Bei der "Konferenz der wesentlichen DInge" geht es um Mitbestimmung, Macht und den Begriff der Freiheit. (Foto: Julius Matuschik)

LEUCHTENDE KINDERAUGEN WOHIN MAN SIEHT

Mehr als 1300 große und kleine Menschen haben die Jubiläums-Kindertheaterwoche am TfN besucht. Am Sonntag konferierten die Theaterbesucher über die wesentliche Dinge. 


Ute von Koerber und Tania Feodora Klinger spielen "Das doppelte Lottchen". (Foto: Theater Feuer und Flamme, Braunschweig)

“WIR WOLLEN NIEMALS AUSEINANDER GEHEN”

Zum 25. Mal präsentiert das Theater für Niedersachsen anlässlich der Kindertheaterwoche Ensembles aus ganz Deutschland. Zwei Stücke erzählen auf ganz unterschiedliche Art vom zusammenbleiben. 



Das große KInderfest am Theater für Niedersachsen ist auch in diesem Jahr der Auftakt zur mittlerweile 25. Kindertheaterwoche. (Foto: Oliver Carstens)

EINMAL IN DER WELT VON PETER PAN

So voll war es lange nicht beim großen Familienfest am Theater für Niedersachsen. Klein und Groß entdeckten das Stadttheater am Sonntag aus ganz neuen Perspektiven. 



Mit Theaterpädagogin Jenny Holzer entdecken die Kleinen auf der Probebühne 2 ganz neue Seiten an sich. (Foto: Clemens Heidrich)

AUF DER SUCHE NACH NIMMERLAND

Das TfN lädt am 5. Februar zum großen Kinderfest. Alle kleinen und großen Theaterfans können Theaterspielen und Tanzen, Schminken und Basteln, Zuhören und Staunen.