BUNDESTAG BEHIND – DU BIST GESETZGEBER

Die Mitglieder des Jugendforums der Stadt Hildesheim. (Foto: Justus Alain Köhn)Die Mitglieder des Jugendforums der Stadt Hildesheim. (Foto: Justus Alain Köhn)

Eifrig diskutierte Ute Bertram mit dem Vorstand des Jugendforums in Hildesheim. Die Arbeitsgruppe Politische Bildung kommt mit einem neuen Projekt aus ihrer letzten Klausurtagung wieder.

HILDESHEIM. Inspiriert von dem kommunalen Planspiel „Pimp my Town“ soll diesmal auf Bundesebene gespielt werden. Aktuell bastelt das Team an einem Planspiel für die 10ten bis 13ten Klassen in Hildesheim mit dem Ziel den Schülern einen praxisnahen Einblick in das System Bundestag zu ermöglichen.

In den nächsten Wochen werden die umliegenden Schulen über das Spiel informiert. An allen interessierten Schulen wird das Jugendforum eine politische Podiumsdiskussion veranstalten. Schließlich werden drei Schulen á drei Klassen für das große Planspiel ausgewählt. Jede Schule wird dabei eine Partei bilden, die vorher intern ihre Abgeordneten wählt und sich mit den folgenden drei Themen auseinandersetzt:

  • Videoüberwachung im öffentlichen Raum
  • Erneurbare Energien
  • Führerschein mit 16

In der Woche vom 22. bis zum 27. August. ist es dann soweit. In den Gebäuden der HAWK beginnt das Planspiel am Montag mit einer ersten Wissensrunde, die alle Beteiligten auf den gleichen Stand bringen soll. Anlässlich dazu wird das Jugendforum unterstützende Leitfäden verteilen. Am Tag darauf werden die einzelnen Fraktionen mithilfe von Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung ihre Positionspapiere verfassen. Vertreten sein wird die Polizei Hildesheim, die EVI und der niedersächsische Fahrlehrerverband.

Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es am Freitag dann ums Eingemachte. Die Parteien werden versuchen die jeweils anderen von ihren Ideen für Gesetzesentwürfe zu überzeugen. Ute Bertram freut sich schon auf die hoffentlich hitzigen Diskussionen sowie auf die Probleme mit denen sie das Prinzip Bundestag konfrontieren wird. „Mit dem Kopf durch die Wand – einfach aussteigen – funktioniert im Bundestag nicht. Am Ende muss eine Lösung gefunden werden.“

Über den Autor

Moritz Detje
Moritz Detje
Moritz Detje studiert seit dem Herbst 2014 Philosophie und Literatur an der Universität Hildesheim.

Kommentar hinterlassen on "BUNDESTAG BEHIND – DU BIST GESETZGEBER"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*