Artikel von Redaktion



Sprachbarrieren und Hemmschwellen abbauen: Das HAWK-Theaterprojekt bringt geflüchtete Jugendliche und Studierende zusammen. HAWK-Dozentin Annli von Alvensleben und TfN-Theaterpädagogin Bettina Braun zeigen den Aufbau des Stückes „Prince & Rosie“. (Foto: HAWK Hildesheim, Pressestelle)

VON BÜROKRATIE UND SPEED-DATING

Theaterprojekt für geflüchtete Jugendliche und Studierende lehnt sich an „Kleiner Prinz“ an – Aufführung am 3. Februar auf der Probebühne 2 des TfN.