700 ERSTSEMESTER AN HAWK BEGRÜSST

HAWK-Präsidentin Prof. Dr. Christiane Dienel (rechts) sowie Ekkehard Palandt, Bürgermeister der Stadt Hildesheim, begrüßten die neuen Studenten. (Foto: Pressestelle HAWK)HAWK-Präsidentin Prof. Dr. Christiane Dienel (rechts) sowie Ekkehard Palandt, Bürgermeister der Stadt Hildesheim, begrüßten die neuen Studenten. (Foto: Pressestelle HAWK)

Die HAWK in Hildesheim begrüßte am Dienstag etwa 700 Erstsemester. Beim Markt der Möglichkeiten verschaffen sich die Studenten einen ersten Eindruck von ihrer neuen Hochschule. 

HILDESHEIM. HAWK-Präsidentin Christiane Dienel und Ekkehard Palandt, Bürgermeister der Stadt Hildesheim, begrüßten die neuen Studenten in Hildesheim. Beide riefen die neuen Mitbürger dazu auf, die Möglichkeiten an der Hochschule aber auch in der Stadt selbst zu nutzen.

Beim anschließenden Markt der Möglichkeiten stellten sich hochschulinterne und hochschulnahe Einrichtungen an Infotischen vor. Bereits am Vormittag hatten die Hochschulgemeinden ESG und KHG zu einer Ökumenischen Erstsemesterandacht eingeladen.

Die neuen Studenten an der Hildesheimer HAWK gehören den Fakultäten Bauen und Erhalten, Fakultät Gestaltung sowie der Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit an. An den drei Standorten Hildesheim, Holzminden und Göttingen studieren im aktuellen Semester nunmehr nunmehr rund 1600 Erstsemester. Bewarben sich im Vorjahr noch 5669 um einen Studienplatz, waren es im aktuellen Semester sogar 5719 Bewerber. Insgesamt zählt die Hochschule HAWK zurzeit 6070 Studierende davon 3120 in Hildesheim, 1348 in Holzminden und 1602 in Göttingen.

 

Kommentar hinterlassen on "700 ERSTSEMESTER AN HAWK BEGRÜSST"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*